Aufhebung Feuer- und Feuerwerksverbot

25.08.22

Am 22.07.2022 wurde aufgrund der seit längerem andauernden niederschlagsfreien Perioden, verbunden mit anhaltenden warmen Temperaturen, ein allgemeines Feuer- und Feuerwerksverbot für das gesamte Gemeindegebiet verfügt.

Die extreme Trockenheit führte zu einem erhöhten Brandrisiko, was der Menschheit und der Natur Schaden hätte zufügen können. Das Amt für Landschaft und Natur (ALN), Abteilung Wald, verfügte per 21. Juli 2022 ein auf dem ganzen Kantonsgebiet geltendes Feuerverbot in Wäldern und Waldesnähe (50 m Sicherheitsabstand). Dieses Verbot umfasste ebenso eingerichtete Feuerstellen sowie Holzkohlefeuer und -grills. Ferner wurde auf dem ganzen Kantonsgebiet ein Feuerwerksverbot im Wald und Waldesnähe (200 m Sicherheitsabstand) sowie ein Verbot, Brauchtumsfeuer (Höhenfeuer, 1. August-Feuer) ohne 200 m Sicherheitsabstand zu entfachen, verfügt. Diese kantonale Verfügung gilt weiterhin bis auf Widerruf.

 

Die ausgiebigen Niederschläge sowie die tieferen Temperaturen der letzten Tage haben das Risiko der Verursachung eines Brandes nun deutlich entschärft. Eine Aufhebung des allgemeinen kommunalen Feuer- und Feuerwerksverbots für das gesamte Gemeindegebiet ist vertretbar. Das erlassene kommunale Feuer- und Feuerwerksverbot für das gesamte Gemeindegebiet Regensberg wird per sofort aufgehoben. Das kantonale Feuerverbot in Wäldern und Waldesnähe gilt weiterhin bis auf Widerruf durch das Amt für Landwirtschaft und Natur, Abteilung Wald.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Regensberg
Unterburg 32
8158 Regensberg

Tel. 044 853 12 00
E-Mail: gemeindeverwaltung@regensberg.ch

Öffnungszeiten

  • Montag

    08.00 - 11.30 Uhr

  • Dienstag

    geschlossen

  • Mittwoch - Donnerstag

    08.00 - 11.30 Uhr

  • Freitag

    geschlossen

  • Sowie nach Vereinbarung

Sie finden uns hier


zum Ortsplan
Impressum   |   Login powered by Axians Ruf AG © 2017 | Gemeindeverwaltung Regensberg